Facebook Google+ Soundcloud Flickr Goabase

Musik

Play!

Interactive

Trancer Spacy’s @llstars

Traner Spacy`s @llstars

Traner Spacy`s @llstars

Liebe Familie,

der Oldschooldonnerstag reiht sich diese Woche in ein Festival schöner Trance Veranstaltungen ein, für uns ein guter Grund alle unsere Residents mal zu einem open Turntable einzuladen. Wir nennen es einfach mal die Trancer Spacy Allstars. Wir dürfen also alle gespannt sein wer und in welcher Form sich hier ein Feuerwerk liefern wird. Wir lassen uns überraschen und laden euch dazu ein einen tollen Abend mit uns zu feiern.

Informationen zu dieser Veranstaltung findet Ihr natürlich auch in diesen Netzwerken:

Veranstaltungsinfo im Facebook
Veranstaltungsinfo auf Goabase

Eure Trancer Spacy`s

——————————-

Passwort: Love & Light

Alternativ: Trancerspacy oder Trancedance

——————————-

Gründonnerstag SPECIAL

trancedance @ ATISHA - Gründonnerstag SPECIAL

trancedance @ ATISHA - Gründonnerstag SPECIAL

Hallo liebe Atisha Freunde,

es ist wieder ein Jahr um und der grüne Donnerstag (5. April 2012) steht vor der Tür. Die diesjährige Veranstaltung ist schon die 17. in Folge und der grüne Donnerstag war schon immer ein ganz besonderer Tag für die Atisha’s und Ihre Gäste.

Tradition und Vorreiter, Herz und Rhythmus, Respekt und Freude, mehr geht meist nicht…

Vor genau einem Jahr wurde hier auch der Trancer Spacy ins Leben gerufen um dann am Donnerstag nach Ostern zum ersten mal allein für Eure Unterhaltung zu sorgen. Am besten Ihr urteilt selber, was wir daraus gemacht haben. Wir hatten auf jeden Fall ein tolles Jahr, mit tollen Künstlern und noch viel tolleren Gästen.

Da wir am grünen Donnerstag etwas mehr für Euch vorbereitet haben, mehr Deko und einen zweiten Floor im Keller, bitten wir Euch auch diesmal einmalig um einen Unkostenbeitrag. Um 22 Uhr geht die Party los und bis 23 Uhr seid Ihr mit 6 Euro dabei. Ab 23 Uhr sind es dann 8 Euro. Auf jedenfall bekommt Ihr dafür aber auch den ersten Jägi aufs Haus.

Musikalisch werden uns am grünen Donnerstag Künstler unterhalten, die schon seit Jahren eine enge Beziehung zum Atisha haben. Oben werden Mat Mushroom, der Herausgeber des gleichnamigen Magazins, Prahlad mit einem Liveset und Roeddy, der stille Kopf von Trancer Spacy für die richtigen Töne sorgen.

Im Basement werden Mellowtron und Timm für den richtigen Groove sorgen. Beide gehören auch schon seit Jahren zur ständig wachsenden Atisha Family.

Informationen zu dieser Veranstaltung findet Ihr natürlich auf in diesen Netzwerken:

Wir freuen uns auf jeden Fall auf einen tollen Start in das lange Osterwochenende und freuen uns besonders auch auf Euch!

 

Liebe Grüße
Eure Trancer Spacys

Zwischen den Tagen

 

Zwischen den Tagen

Zwischen den Tagen @ Atisha

Liebe Nachtschwärmer,

ein letztes Mal wollen wir uns in diesem Jahr noch auf einem Donnerstag im Atisha treffen. Trancer Spacy hat hier eine neue Heimat gefunden und wir haben hier eine Menge schöner Partys erlebt. Wir lassen dieses Jahr jetzt gemeinsam ausklingen.

Vielleicht ist es auch Zeit für eine kleine Zwischenbilanz? Aus unserer Sicht war das Jahr sehr erfolgreich, wir hatten eine Menge Spass mit Euch und freuen uns auf das nächste Jahr.

Wir hatten tolle Donnerstage und auch den ein oder anderen Sonnabend gerockt. Wir hatten hochkarätige Musiker am Start: Den Kobold zum Beispiel, der sich ja in den letzen Jahren eher rar gemacht hat. Elecdruids, Mat Mushroom, Master Margherita, Ilse, Konstantin der Lightrocker und GMO (Minoru) waren zu Gast. Wir hatten Gäste aus fernen Ländern: Subhira und seine Band aus Chile oder oder Nik Didge aus Australien, weiter weg geht es kaum noch.

Auch bei der Deko hatten wir ein paar besondere Highlights von denen wir hier besonders Fun Plastica und Amrisha hervorheben möchten.

Und natürlich wollen wir uns auch bei allen “Residents” bedanken, allen voran DJane Shayana die uns so zauberhafte Intros beschert hat. Oder Remaza der mit seinen Oldschool Abenden auch ein paar von den alten “GOAnern” vom Sofa hoch gelockt hat. Doch sie alle zu nennen würde hier den Rahmen sprengen.

Wir danken auch all den tollen Menschen die wir hier kennen lernen durften, die Tatsache das wir uns nach fast drei Jahren im Subotnik, jetzt auf der anderen Seite der Stadt befinden, bescherte uns auch viele neue, nette Gesichter.

Und, wir danken auch uns selbst, unserem tollen Team und dem Atisha. Gemeinsam haben wir einiges erreicht, eine gemütliche Atmosphäre erschaffen in der es sich gut feiern lässt. Zusammen haben wir auch ein paar Klippen umschifft und es geschafft das unser Publikum kaum etwas von unseren Problemen bemerkt.

Last but not least danken wir auch unseren Kritikern, Eure Meinung ist uns wichtig und hilft uns dabei besser zu werden.

So, das war jetzt auch genug der Sentimentalitäten. Wir freuen uns auf das nächste Jahr und darauf es gemeinsam mit Euch an den Donnerstagen im Atisha. Ein paar Dinge werden sich ändern, darüber hatten wir an dieser Stelle schon mal berichtet, hier könnt Ihr Euch nochmal ansehen was genau wir uns für Euch ausgedacht haben.

Liebe Grüße
Eure Trancer Spacys

PS: den guten Rutsch wünschen wir Euch dann vor Ort ;)

Hör die Pilze wachsen …

TranceDance @ Atisha | MUSHROOM NIGHT

TranceDance @ Atisha | MUSHROOM NIGHT

Liebe Musikfreunde,

diese Woche ist uns wieder mal ein ganz besonderer Leckerbissen ins Netz gegangen und mit den Jungs vom mushroom Magazine haben wir wohl diesen Donnerstag einen unserer Höhepunkte in den letzten zwei Monaten. (Mal abgesehen davon das ja eigentlich jeder Donnerstag ein Höhepunkt ist)

Los geht es wie immer ab 20 Uhr, der Grill wartet auf Euer Grillgut und der Grillmeister konnte sich in den letzten Wochen auch nicht über Unterbeschäftigung beklagen. Zeitgleich wird unsere DJane Shayana uns wieder mit seichten Klängen beschallen.

mushroom magazine Logo

mushroom magazine Logo

Ab 22 Uhr wird dann der Großmeister der Pilze für den richtigen Druck auf dem Floor sorgen. Mat Mushroom freut sich gerade darüber wieder einmal eine neue Ausgabe der Pilzpostille fertig gestellt zu haben und möchte diesen Abend auch nutzen um mit Euch die neuste Ausgabe der GOA-Bild zu feiern.

Mitgebracht hat er seinen Assistenten Rene “DJ Natron” Lauckner, der nicht nur seit Jahren mit Mat gemeinsam das mushroom magazine macht, sondern neben seiner Tätigkeit als Party-Veranstalter (Intact Xpanda, etc…) auch noch das Hamburger Label Solar-Tech betreibt. Von 1 Uhr bis zum Ende wird Rene uns nochmal richtig einheizen.

Mal ehrlich, am besten Ihr nehmt Freitag frei ;)

Alles Liebe
Eure Trancer Spacys